Feldbotanikkurs BE & SO 2021-2022 (Gruppe 2)

 

Ziele

Das wichtigste Ziel des neuen Feldbotanikkurses ist es, einen breiten und fundierten Einblick in die Botanik zu erhalten.

Die konkreten Kursziele sind:

  • Morphologie: Grundlagen erarbeiten und anwenden

  • Systematik: Merkmale der wichtigsten rund 20 Pflanzenfamilien kennenlernen und beim Pflanzenbestimmen einsetzen

  • Erfolgreiches Anwenden der Bestimmungsliteratur (inkl. dichotomer Schlüssel)

  • Artenkenntnis (mindestens 300 Arten)

  • Die wichtigsten Lebensräume in den Kantonen Bern und Solothurn kennenlernen (Ökologie, typische Arten, Gefährdung, Naturschutz)

  • Grundlagen der Ökologie verstehen

 

Aufbau des Kurses

Der Kurs wird doppelt durchgeführt. Pro Gruppe gibt es 30 Plätze.

Der Feldbotanikkurs umfasst:

  • Insgesamt 23 halb- oder ganztägige Veranstaltungen, die alle draussen stattfinden. Die theoretischen Grundlagen werden direkt in die Exkursionen, Systematik- und Bestimmungsübungen eingebaut. Die Orte liegen in den Kantonen Bern resp. Solothurn und sind mit öV erreichbar.

  • Die halbtägigen Veranstaltungen finden entweder von ca. 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr oder von ca. 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr statt. 

  • Der Feldbotanikkurs kann mit einer Prüfung (Artenkenntnis und Theorie, 1 oder 2 Halbtage) gemäss Reglement SVS-Botanikkursabgeschlossenwerden. Der Ausweis „FeldbotanikerIn“ berechtigt den/die BesitzerIn zur Übernahme von feldbotanischen Aufgaben in den Verbänden und zur Teilnahme an einem SVS-Exkursionsleiterkurs. Die Teilnahme an der Prüfung ist freiwillig.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme und Durchführung des Kurses

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Wichtig sind Freude an der Botanik und das Interesse, grundlegende Botanikkenntnisse zu erarbeiten. 

Der Kurs wird ab 25 Teilnehmenden pro Gruppe durchgeführt. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 30 pro Gruppe beschränkt.

 

Organisation

Für die Koordination und Organisation des Feldbotanikkurses sind Wolfgang Bischoff und Muriel Bendel verantwortlich.

Die Exkursionen werden von Wolfgang Bischoff und/oder Muriel Bendel sowie einem Team mit insgesamt 8 BotanikerInnen geleitet. 

Maximale Gruppengrösse: 10 KursteilnehmerInnen + 1 ExkursionsleiterIn.

 

Kosten
  • Die Kurskosten betragen CHF 1650.– pro Person (inkl. Kursunterlagen).

  • Die Kurskosten betragen für Mitglieder der BBG, BVS, Berner Ala, VVS 1550.– pro Person

  • Im Kurs benötigte Literatur:  Wir arbeiten mit der Flora Helvetica (6. Auflage, 2018, Haupt Verlag):

    • Entweder die App der Flora Helvetica, Profiversion, CHF 100.– oder mit dem «Exkursionsführer» der Flora Helvetica, Eggenberg et al. 2018, CHF 39.–. Das Buch «Flora Helvetica – Illustrierte Flora der Schweiz», Lauber et al. 2018 ist von Vorteil, aber nicht zwingend nötig.

    • Delarze, R., Gonseth, Y., Galland, P., 2015: Lebensräume der Schweiz. hep (3. Auflage; ca. CHF 80.–)

  • Nicht im Kursgeld inbegriffen: Reisen an die Exkursionsorte und Verpflegung.
     

Daten
  • Exkursion 1, Vormittag  |  Samstag 13. März 2021 | Einführung, Morphologie I (Bern, Botanischer Garten)

  • Exkursion 2, Nachmittag  |  Sonntag 28. März 2021 |  Morphologie II, Pflanzenfamilien (Bern, Botanischer Garten)

  • Exkursion 3, Vormittag  |  Samstag 10. April 2021 | Bestäubung, Pflanzenfamilien (Alte Aare bei Lyss, BE)

  • Exkursion 4, Nachmittag  |  Samstag 1. Mai 2021 | Pflanzen bestimmen, Pflanzenfamilien (Ligerz, BE)

  • Exkursion 5, Vormittag  |  Samstag 8. Mai 2021 | Pflanzen bestimmen, Pflanzenfamilien (Pieterlen, BE)

  • Exkursion 6, Nachmittag | Samstag 22. Mai 2021 | Wiesen, Pflanzenfamilien (Müntschemier, BE)

  • Exkursion 7, Vormittag |  Samstag 5. Juni 2021 | Halbtrockenweiden (Orvin, BE)

  • Exkursion 8, Nachmittag |  Samstag 19. Juni 2021 | Feuchtvegetation / Trockenwiesen (Roggwil, BE)

  • Exkursion 9, Vormittag  |  Samstag 3. Juli 2021 | Flachmoore / Feuchtwiesen (St. Petersinsel, BE)

  • Exkursion 10, Nachmittag  |  Samstag 14. August 2021 | Saumvegetation im Jura (Biel Felseck, BE)

  • Exkursion 11, Samstag 28. August 2021 (ganztägig) | Wälder, Waldränder, Schlagfluren am Jurasüdfuss (Holderbank, SO)

  • Exkursion 12, Vormittag  |  Sonntag 5. September 2021 | Auenwälder (Sense bei Schwarzenburg, BE)

  • Exkursion 13, Nachmittag |  Samstag 18. September 2021 | Ruderalvegetation (Olten, SO)

  • Exkursion 14,  Vormittag | Samstag 25. September 2021 | Früchte, Gehölze (Grenchen SO)

 

Änderungen der Exkursionsorte vorbehalten.

Ausblick 2022

Exkursionen 15 bis 23: Zwischen Februar 2022 und Anfang Juli 2022

Feldbotanik-Prüfung: Mitte Juli 2022

Abschlussfest: Ende August 2022

Die Daten fürs 2022 werden im Herbst 2021 kommuniziert.

Anmeldung

Online bis 1. Februar 2021.

Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen; die Anmeldung ist verbindlich. Der Eingang der Anmeldung wird per Mail bestätigt. Es gelten die AGB von feldbotanik.ch

 

Bei Fragen stehen zur Verfügung:

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2020 feldbotanik.ch